Lageplan

Lageplan

Zwischen Ostsee-Strand, Eckernförder Bucht, Hafen, Stadtzentrum, Bahnhof und Windebyer Noor ist das Wohnprojekt Pferdemarkt-Quartier optimal gelegen. Beim Anklicken des Plans sind alle Details auf dem Kartenausschnitt von openstreetmap zu sehen.

Read More

Planungsentwurf

Planungsentwurf

Für das Wohnprojekt gibt es bereits einen ersten Architekten-Entwurf. Die Projektgruppe hat die Möglichkeit, diesen Entwurf an die eigenen Bedürfnisse und den persönlichen Platzbedarf anzupassen. Gemeinschaftsräume bieten Platz für das soziale Zusammenleben.

Ostsee oder Binnensee?

Ostsee oder Binnensee?

Auf der einen Seite Naturschutz am Noor - auf der anderen Seite das Eckernförder städtische Leben. Dazu die Attraktivität einer beliebten Urlaubsregion. Selten kann ein Wohnprojekt soviel direkt vor der Haustür bieten. Und gleichzeitig auf eine funktionierende Infrastruktur von Schulen bis zu den Einfkaufsmöglichkeiten zurückgreifen.

Wohnprojekt Pferdemarkt-Quartier - Entwurf für den geplanten Neubau
Planung für das Wohnprojekt Pferdemarkt-Quartier

Gemeinsam das Wohnen gestalten

Am Rande der Innenstadt von Eckernförde entsteht der Neubau des Wohnprojekts Pferdemarkt. Eine ruhige Lage und kurze Entfernungen zum Einkaufen, zum Strand und in die Natur schaffen attraktive Bedingungen. Jung und Alt gestalten gemeinsam ihren Raum zum Wohnen und Leben.

Das Wohnprojekt Pferdemarkt-Quartier freut sich über weitere Mitbewohnerinnen und Mitbewohner.

Wir wollen im Wohnprojekt Pferdemarkt-Quartier ein innovatives und zukunftsweisendes Modell für eine zeitgemäße, bedarfs- und bedürfnisgerechte Wohnform schaffen. Hier sollen kinder- und familienfreundliches, generationenüber­greifendes und generationengerechtes und zudem bezahlbares Wohnen möglich sein. Familien mit Kindern können hier naturnah und schulnah und zudem in räumlichem Zusammenhang mit Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen, Altersgruppen und sozialen Schichten leben. Durch das Nebeneinander von individuell genutztem Wohnraum mit gemeinschaftlich genutzten Flächen kann eine sehr hohe Wohnqualität für alle Bewohner geschaffen werden.

Eine gewachsene und gemischte Bewohnerstruktur sowie ein gemeinschaftliches Miteinander eröffnen grosse Möglichkeiten für nachbarschaftliche Strukturen und Zusammenleben und schaffen die Grundlagen für soziale Aufmerksamkeit, Austausch, Kommunikation, gemeinsame Aktivitäten und gegenseitige Unterstützung von Jung und Alt. Dies betrifft sowohl die Tätigkeiten des täglichen Bedarfs (Einkauf, Kinderbetreuung, Kranken- und Altenpflege, Fahrgemeinschaften, Selbst- und Nachbarschaftshilfe aller Art), als auch die Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. Garten, Grillplatz, Spielplatz, Gemeinschaftsräume) und lässt weiten Raum für den Aufbau von sozialen Unterstützungsnetzwerken und ehrenamtliches Engagement, auch über das unmittelbare Wohnquartier hinaus.

Dies bedeutet neben der hohen Wohnqualität auch eine Einsparung von ökologischen und ökonomischen sowie öffentlichen Ressourcen. Auch der Individualverkehr kann durch die besondere Wohnsituation reduziert werden (CarSharing). Gemeinsame Nutzung der Grünanlagen, der Schutz des angrenzenden Biotops und des wertvollen Fledermausbestands sind für uns wichtige Voraussetzungen für die nachhaltige Nutzung des Geländes und stehen für eine hohe Wohnqualität in intakter Umgebung.

Wir möchten im Wohnquartier Pferdemarkt ein ökologisches und soziales Wohnprojekt entwickeln.

Mehr Details auf der Seite Wohnprojekt.